rofa-group-logo  

 

ROFA Charity Cup zugunsten des FortSchritt Rosenheim e.V.

Ein Herz für Kinder bewiesen die Teilnehmer des ROFA Charity Cups 2013 in Reit im Winkl zugunsten des FortSchritt Rosenheim e.V. Durch die großzügige Spendenbereitschaft konnten über 4.100,- Euro gesammelt werden, die von der ROFA INDUSTRIAL AUTOMATION AG auf stolze 8.500,- Euro verdoppelt und aufgerundet wurden. Die Aufgabe des FortSchritt Rosenheim e.V. ist die konduktive Förderung von behinderten Kindern nach Petö.


Die Spende wird dem neuen Projekt Grundschule Oberaudorf-Inntal zu Gute kommen.

Bettina Brühl vom FortSchritt e.V. und Wolfgang Kozsar, Vorstandsvorsitzender der ROFA INDUSTRIAL AUTOMATION AG


Bettina Brühl vom FortSchritt e.V.
und Wolfgang Kozsar, Vorstandsvorsitzender der ROFA INDUSTRIAL AUTOMATION AG

 


ROFA Charity Cup zugunsten des FortSchritt Rosenheim e.V.

rofa-group-logo  

 
Neue Aufträge für die ROFA Gruppe - 07/13

Rohbauanlagen für VW Emden

vw Zusammen mit der Tochtergesellschaft MOLL Automatisierung liefert die ROFA INDUSTRIAL AUTOMATION AG die komplette Fördertechnik für den Rohbau im VW Werk Emden.


35up_Fördertechnik für BMW Dingolfing

bmw Für BMW Dingolfing liefert die ROFA INDUSTRIAL AUTOMATION AG EHB-Fördertechnik und BFT-Anlagen für den Karosseriebau.

RofaLehmer-Logo  

ROFA-Lehmer spendet 3.000 € an den VKKK Ostbayern e.V.

vkkk Spende 2012
Im Rahmen einer Weihnachtsaktion Ende 2012 wurde es unseren Kunden freigestellt, sich für ein persönliches Weihnachtsgeschenk zu entscheiden oder den Gegenwert des Geschenkes für einen guten Zweck zu spenden. Viele haben dankenswerter Weise die Spende gewählt.

Bereits zum zweiten Mal haben wir uns dazu entschieden, den angesammelten Betrag aus dieser Spendenaktion an den VKKK Ostbayern e.V. weiter zu geben.


Am 13.02.2013 konnten wir die stattliche Summe von 3.000 € an den Vorsitzenden des VKKK Ostbayerns Prof. Dr. Franz-Josef Helmig überreichen.

Dabei konnten wir uns auch davon überzeugen, daß das Geld dort einen wichtigen Zweck erfüllen wird. Der Verein – mit Hauptsitz in Regensburg - engagiert sich intensiv für krebskranke Kinder und Jugendliche. Dabei werden die kranken Kinder sowie ihre Familien in verschiedenen Lebensphasen während der Therapie und nach der Behandlung betreut und unterstützt.



rofa-ag-rosenheim-logo  

ROFA erhält Auszeichnung „IHK-Ausbildungsbetrieb 2013"

ihk

Die Auszeichnung „IHK-Ausbildungsbetrieb 2013" vergibt die IHK, um das vorbildliche Engagement von Ausbildungsbetrieben sichtbar zu machen. Die ROFA INDUSTRIAL AUTOMATION AG sorgt mit ihren Ausbildungsangeboten für eigenen Nachwuchs an Fach- und Führungskräften und hat sich dabei als attraktiver Arbeitgeber bewiesen.

Nähere Informationen zu den Ausbildungsangeboten bei ROFA erhalten Sie auch auf unserer Homepage www.rofa-ag.de


vw  

Volkswagen Bratislava / Slowakei


ROFA erhielt von Volkswagen den Auftrag über diverse Umbauten für die Integration des Q7 im Werk Bratislava / Slowakei.

Zum Umfang, der in verschiedenen Steps realisiert wird, zählen:
- Umbau der Montage Schwerlast-EHB
- Erweiterung der Skidtechnik
- 25 Rollenbahnen mit Dreh- und Schwenktischen
- diverse Heberumbauten
- Umbau von 2 Schubplattenanlagen
- Modifikation der Türen-EHB
- Anpassung des Fahrwerktransports

 

rofa-lehmer-logo  

 

Hier wird heute schon die Zukunft transportiert

Die Bodenwöhrer Förderanlagen-Spezialisten von Rofa-Lehmer befinden sich weiter auf Wachstumskurs.

wirtschaftszeitung-ostbayern BODENWÖHR. Der erfolgreiche Neustart begann im Jahr 2006. Nach der Insolvenz der Brucker Helmut Lehmer GmbH wurde deren Fördertechnikbereich von der Rosenheimer Förderanlagen GmbH übernommen. Eine eigenständige GmbH wurde gegründet und als Tochtergesellschaft in die große Rofa-Familie eingegliedert. Heute, sieben Jahre später, blickt die Rofa-Lehmer Förderanlagen GmbH in eine glänzende wirtschaftliche Zukunft.
„In diesem Jahr können wir bereits ein Auftragsvolumen von 40 Millionen Euro verbuchen“, freut sich Geschäftsführer Stefan Brandl. Auch personell wird das mittelständische Unternehmen weiter zulegen. Bis zum Jahresende werden bereits 78 Mitarbeiter in Lohn und Brot stehen. Zum Vergleich: 2006 gingen gerade einmal 48 Beschäftigte durch die Firmentore. Und Flächen für einen möglichen Erweiterungsbau wurden am Hauptstandort Bodenwöhr vorsorglich auch schon angekauft.

Um den ganzen Artikel zu lesen, bitte auf die Voransicht klicken.



smart  

Smart Hambach / Frankreich


Für den Kunden Smart Hambach in Frankreich liefert die ROFA AG eine neue EHB-Karossen Hauptlinie für verschiedene Smart-Modelle mit verstellbaren LAM.


Zum Umfang zählen neben 1.200 m EHB-Strecke und 180 EHB-Fahrzeugen eine absenkbare Schiene, eine Einstelllehre und mehrere Weichen. Außerdem beinhaltet das Projekt die Demontage einer P&F-Anlage.



 

rofa-ag-rosenheim-logo   vhs VHS Kolbermoor zu Besuch bei der ROFA AG

Am Donnerstag den 14.03.2013 erhielt eine interessierte Besuchergruppe der Volkshochschule Kolbermoor im Rahmen einer Betriebsbesichtigung einen Blick hinter die Kulissen der ROFA AG.

Dieser Blick offenbarte den Besuchern das globale Netzwerk der ROFA Gruppe und einen Einblick in die Automatisierungs- und Fördertechnik.


 

rofa-group-logo  

 

ROFA Charity Cup am 14. September 2013

Golfen für einen guten Zweck.

Auf der Golfanlage des GC Reit im Winkl heißt es am Samstag den 14. September 2013 wieder „Golfen für einen guten Zweck". Mit Ihrem Charity Beitrag unterstützen Sie in diesem Jahr den FortSchritt Rosenheim e.V. Die Aufgabe des gemeinnützigen Vereins ist die konduktive Förderung von behinderten Kindern.

Neben einem tollen Rahmenprogramm bietet Ihnen der ROFA Charity Cup außerdem die Gelegenheit den persönlichen Kontakt zu Kollegen aus der Branche zu vertiefen sowie Ideen und Informationen in einer entspannten Atmosphäre auszutauschen.

Freuen Sie sich auf einen sportlichen Wettkampf im Turnier oder versuchen Sie als Nicht-Golfer Ihr Geschick auf dem Übungs-Grün! Bei Interesse bitte setzen Sie mit uns in Verbindung: Frau Daniela Costenoble, costenoble@rofa-ag.de, Tel.: +49 8031 2960-26

Um den ganzen Artikel zu lesen, bitte auf die Voransicht klicken.