continental-logo   Elektrohängebahn für Continental

ROFA erhielt von LTW Intralogistics GmbH den Auftrag zur Lieferung und Montage einer Elektrohängebahn KB180 für das Reifenwerk von Continental in Puchov / Slowakei.


Die EHB dient als Fördersystem für Stahlpaletten (1.300 x 1.300 mm) und ist für eine Nutzlast von 1.600 kg ausgelegt. Zum Auftragsumfang zählen 300 m Schiene, ausgelegt mit  Bögen und einer Steigstrecke von 2°, Führungsschiene an den Übergaben sowie Wartungsbereich. Außerdem werden 3 Fahrzeuge mit Kettenförderer geliefert.

audi  

AUDI Ingolstadt

ROFA erhielt von AUDI Ingolstadt den Auftrag „Prozeßhaus N29'".

Bei diesem Auftrag handelt es sich um zwei Teilprojekte die Schwerlastheber, Plattenbänder, Skifördertechnik, Doppelspur-EHB Systeme und Werkermitfahrbänder beinhalten.

rofa-automation-group logo   ROFA Industrial Automation Group auf der ProMAT 2011 in Chicago

Die ProMAT ist die führende Fachmesse für Materialfluss- und Logistiklösungen in Nordamerika. Zusammen mit ihren Unternehmen Davidson Inc., BSS Bohnenberg GmbH und ROFA GmbH hat die ROFA Industrial Automation Group zum ersten Mal ihre Produkte und Dienstleistungen erfolgreich bei einer Messe auf dem nordamerikanischen Markt vorgestellt.

rofa  

TIM Bergues / Frankreich 

ROFA GmbH erhielt von TIM Bergues / Frankreich einen weiteren Auftrag.
Hierbei handelt es sich um die Lieferung eines EHB KB 180 Shuttles für die Schweißstraße von Fahrerkabinen.

 

rofa-automation-group logo  

ROFA auf der LogiMAT 2011

Mit 770 Ausstellern und 22.200 Fachbesuchern hat die LogiMAT 2011, internationale Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss in Stuttgart, das beste Ergebnis ihres Bestehens erzielt.

Auch in diesem Jahr war die ROFA Industrial Automation AG mit Ihren Unternehmen
ROFA GmbH, ROFA-Lehmer GmbH und BSS Bohnenberg GmbH vertreten. Innovative, zukunftsorientierte Lösungen und Produkte zur Rationalisierung und Kostenoptimierung der innerbetrieblichen logistischen Prozesse standen dabei im Focus des Messeauftritts. Vor allem das neu entwickelte Schwerlastrundschienensystem und die ROFA eigene Fahrzeugsteuerung stießen auf großes Interesse.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei allen Besuchern für Ihr Interesse und die interessanten Gespräche bedanken!

daimler  

DAIMLER Juiz de Fora / Brasilien

In Zusammenarbeit mit ihrem Tochterunternehmen ROFA-Ertec realisiert die ROFA GmbH
für das Daimler Werk in Juiz de Fora / Brasilien einen Auftrag über 3 Schwerlast-EHB KB240 sowie 2 AGV- Kurse für die Montage der Modelle Accelo und Acros.

 

ford logo  

Rohbaufördertechnik für FORD Craiova / Rumänien

Für FORD Craiova / Rumänien liefert ROFA verschiedene Bodenförderanlagen und EHB KB180 Systeme für den Rohbau.

Zum Umfang des Projektes zählen:

1. Vier EHB Anlagen für Front Structure, UB Complete Track, UB Complete und Bodysite:
- Gesamtlänge: 2.000 m
- Weichen: 16 Stück
- Heber: 7 Stück
- Scherenheber: 2 Stück
- Sonstiges: 4 Einstellehren, 1 Wartungsbereich, 1 Schleppkettenförderer, 1 verfahrbare Wartungsbühne
2. Bodenfördertechnik:
- Querkettenföderer: 62 Stück
- Wartungs-Hubtische: 10 Stück
- Scherenhubtische: 1 Stück
- Rollen-Hubtische: 23 Stück
- Rollenbahnen: 45 Stück
- Drehtische/Schwenktische: 5 Stück
- Heber mit Rollenbahn: 5 Stück
- Leichtrollenbahn: 136 Stück
- Skidstapler/-entstapler: 3 Stück
- Trailor Docking Station: 4 Stück

rofa-moll-logo  

ROFA GmbH übernimmt Fördertechniksparte der insolventen Moll Gruppe

Zum 01. Juli 2011 hat die ROFA GmbH den Geschäftsbereich Fördertechnik der insolventen Moll Gruppe erworben.


Das Unternehmen wird als MOLL Automatisierung GmbH in der ROFA Gruppe integriert und ist dabei eine 100% Tochtergesellschaft der ROFA GmbH. Zum Geschäftsführer des neuen Unternehmens wurde Josef Moll bestellt, der Standort Leiblfing bleibt bestehen.

 

rofa   Wechsel in der Vertriebsführung

Zum 1. Januar 2011 wurde Rainer Lange zum Prokuristen der ROFA GmbH bestellt. Der Diplom-Ingenieur ist seit über 13 Jahren im Unternehmen in verschiedenen Positionen tätig. Nachdem er für 3 Jahre als Vice-President im Joint Venture Unternehmen Donghee-ROFA auf dem Asiatischen Markt aktiv war, ist er seit Mitte 2007 für die Vertriebsleitung der ROFA GmbH verantwortlich.

Als Prokurist sieht Rainer Lange nun seine Aufgaben in der Koordination der weltweiten Vertriebsaktivitäten der verschiedenen ROFA – Niederlassungen.

Kontakt:
Rainer Lange
Tel.: +49 8031 2960-11
Fax: +49 8031 2960-66
E-mail: lange@rofa-gmbh.de

bmw  

BMW Dingolfing

Die ROFA GmbH realisiert für das BMW Werk in Dingolfing die Erweiterung des Rohbaus.


Bei dem Umfang handelt es sich um 6 Elektrohängebahn-Systeme vom Typ KB180 für Karosserie, Seitenrahmen, Türen & Klappen und Unterbodengruppe. Außerdem werden 7 Tragkettenförderer geliefert.

rofa  

ROFA und ROFA-Lehmer auf der PROMAT 2011 in Chicago

Wir möchten Sie herzlich zur PROMAT in Chicago / USA vom 21. - 24. 03.2011 einladen.

Besuchen Sie uns auf unserem Stand 4507 und informieren Sie sich über Neuheiten zum Thema Intralogistik und Fördertechnik!

vw   Volkswagen Wolfsburg

ROFA GmbH hat für das Volkswagen Werk in Wolfsburg den Auftrag über Subfördersysteme für diverse Untergruppen im Rohbau erhalten.


Realisiert werden EHB-Anlagen für Boden hinten, Seiten innen/außen, Stirnwand sowie Anbauteile.
Desweiteren liefert ROFA die Stauförderer für Anbauteile (Türen) mit Werkstückträger. Bei den EHB-Anlagen handelt es sich um das neue Leichtprofil KB135, welches hier erstmals im Werk Wolfsburg zum Einsatz kommt.
rofa   ROFA GmbH und ROFA-Lehmer auf der LogiMAT 2011
 
Wir möchten Sie herzlich zur LogiMAT in Stuttgart vom 08.-10.02.2011 einladen. Auch nächstes Jahr wird die ROFA Gruppe mit den Unternehmen ROFA GmbH, ROFA-Lehmer GmbH und BSS Bohnenberg GmbH auf der LogiMAT präsent sein. Besuchen Sie uns auf unserem Stand 129 in der Halle 1 und informieren Sie sich über Neuheiten zum Thema Intralogistik und Fördertechnik!




ford-certificate-achievement  

FORD

ROFA erhält Certificate of Achievement von FORD!