bmw   BMW Dingolfing

ROFA hat weitere Fördertechnikumfänge für die Erweiterung des Rohbaus bei BMW Dingolfing erhalten. Dabei handelt es sich um die Erweiterung von EHB-Anlagen Hinterboden, Vorderboden und Bodenblech. Dafür werden ca. 1.000 m Schiene, 35 neue EHB Fahrzeuge und 6 Stellwerke geliefert. Zudem wird bei ca. 200 EHB-Fahrzeugen ein Retooling durchgeführt. Des Weiteren werden Streckenkomponenten wie Gehängeöffner, Zentrierungen und weitere Sonderkonstruktionen geliefert. Ebenso im Umfang von ROFA ist der Umbau von Hubstationen und die komplette Konstruktion, Lieferung und die Montage des Stahlbaus.