rofa alt   Neue Aufträge für die ROFA GmbH


Auftrag von VW Nutzfahrzeuge Hannover
Zur Stromversorgung von T5-Fahrzeugen im Werk Hannover liefert ROFA eine Leichtelektrohängebahn Typ KB114. Hierbei gilt es die T5-Fahrzeuge in den Montagegehängen in zwei Montagelinien über eine Strecke von 33 m mit Strom zu versorgen. Dafür führt jedes Elektrohängebahnfahrzeug zwei Netzgeräte und einen Diagnosetester mit. Die Anlagenlänge beträgt 2x80 m mit jeweils einer Weiche. Insgesamt werden 15 Fahrzeuge geliefert.

ford logo  
Auftrag von Ford Craiova / Rumänien


Für den Rohbau des Ford Werks in Craiova / Rumänien hat ROFA den Auftrag über die Skidtechnik im Rohbau erhalten. Der Auftragsumfang umfasst 30 angetriebene Rollenbahnen, 1 Skidstapler, 1 Hebebühne, 20 Schwerkraftrollenbahnen, 1 Heber und 250 Skids. Die Realisierung erfolgt im Herbst 2009.

bmw   ROFA-Lehmer liefert Motoren-und Getriebe Sequenzer für BMW Spartanburg / USA

Hierbei handelt es sich um ein komplettes Silo-Hochregallager mit Bodenplatte, 2.340 Stellplätzen, 2 Stück Stacker Crane, 4 Aufgabeplätze für Motore und Getriebe (je 2 Stück) und der dazugehörigen Fördertechnik.

Zu dieser zählen Kettenförderer, Eckumsetzer, Hubstationen und Drehtische.

bmw   Neuer Auftrag für die ROFA GmbH von BMW Spartanburg / USA

ROFA GmbH hat für das BMW Werk in Spartanburg / USA einen weiteren Auftag im Rohbau erhalten. Realisiert werden dabei 4 EHB-Anlagen (SW innen, SW außen, SW mitte, Unterboden) mit einer Gesamtlänge von 800 m, 75 Fahrzeugen und 9 Hebern. Desweiteren  beinhaltet der Auftrag diveres Bodenfödertechnik. Dazu zählen 110 Längskettenförderer, 76 Querkettenförderer, 26 Exzenterhubtische, 4 Scherenhubtische, 4 Schwenktische und 8 Heber. SOP ist für Ende 2010 geplant.

daimler   Neue Schwerlast-EHB bei Daimler in Wörth

ROFA hat den Auftrag zur Lieferung einer Schwerlast EHB KB 240 (Doppelspur) zum Transport von LKW Kabinen erhalten.

Zum Umfang zählen:
1. Entwicklung eines neues Hubgehänges mit folgenden Komponenten:
- Sicherheitskonzept und Gefahrenanalyse
- Scherenhubgehänge

2. Überarbeitung Konzept Fahrzeuge:
- Überarbeitung Sicherheitskonzept am Fahrzeug
- Generalüberholung der Fahrzeuge
- Einarbeitung der neuen Komponenten

3. Aufbau eines Musters mit vollständigem Funktionstest
4. Umbau und Inbetriebnahme aller 18 Fahrzeuge und Gehänge in der Anlage
5. Gefahrenanalyse und anschließender Umbau eines Wartungsplatzes

rofa alt   Neue Aufträge für die ROFA GmbH
 
Für das Rohbauwerk Ford Saarlouis hat ROFA im Zuge des Focus Nachfolger einen neuen Auftrag erhalten. Hierbei werden die Förderanlagen umgebaut bzw. erweitert. Der Auftragsumfang beinhaltet diverse Umbauten sowie Erweiterungen von verschiedenen Elektrohängebahnen (Hinterboden, Seitenwand komplett, Seitenwand innen, Bodengruppen). Desweiteren werden diverse neue Gehänge und vorhandene umgebaut. Ca. 99 Stück Elektrofahrzeuge werden umgerüstet und auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Um eine schnelle und einfache Weiterbearbeitung der Seitenteile zu ermöglichen, wird eine spezielle Vorrichtung („Presentation Fixture") geliefert. Die Umbaumaßnahmen finden in allen Anlagen im Mixbetrieb statt, d.h. es werden Übergangsweise sowohl alte, als auch neue Typen gefahren.

 
Auftrag von Magna für das Werk in Graz/Österreich
Bei diesem Auftrag wird die bestehende Motorenfertigung (Plattenband ca. 30 m) demontiert, sowie optimiert und in einer neuen Montagehalle wieder aufgebaut. Im Rahmen der Einführung neuer Modelle wird außerdem eine komplett neue EHB aufgestellt, so dass die Motorenmontage in ergonomischer Höhe stattfinden kann. Die EHB übernimmt dabei den Abtransport der Motoren in Richtung Hauptmontage-Linie. Die Anlage umfasst: ca. 400 m Schiene, 22 Stück Fahrzeuge mit Hubwerk, sowie 2 Etagenheber.


Auftrag von VW Bratislava / Slovakei
Im Rahmen der Verlagerung der Fertigung des Q7 werden bei diesem Projekt zwei Hauptmontagelinien (EHB KB 240) verknüpft, so dass die Fahrzeuge mit Lastaufnahmemittel ausgetauscht werden können. Dazu werden die Prüfeinrichtungen und Wartungsbereiche entsprechend umgebaut. Außerdem wird eine vorhandene EHB für den Türentransport mit dem ROFA Profil KB 180 verlängert und angepasst, sowie eine vorhandene Schubskid-Anlage für neue Modelle erweitert. Die Besonderheit bei diesem Projekt liegt darin, dass die Umbaumaßnahmen während der Produktion und an Wochenenden durchgeführt wird.

bmw   Weiterer Auftrag von BMW Dingolfing

Für das BWM Werk in Dingolfing erhielt ROFA den Auftrag für diverse Erweiterungen.
Hierzu zählen neue EHB-Anlagen im Rohbau für Hinterboden (350 m, 20 FZ) und Bodengruppe (150 m, 10 FZ) sowie 3 Stück Gurtförderer. Der Umfang der EHB-Anlagen enthält außerdem 1 Schwenktisch, 1 Drehtisch, 5 Weichen, und 3 Kreuzweichen. Desweiteren werden diverse Streckenänderungen in Halle 30.4 und 30.5 durchgeführt sowie die Türen- und Klappenanlage F10 + F11 erweitert.

rofa alt   Auftrag von Bettenwelt in Zarrentin

Die Bettenwelt GmbH & Co. KG betreibt als Dienstleister für die Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG in Deutschland das Logistikzentrum Zarrentin.

Hier ist eine Erweiterung ist mit einem automatischen HRL, Wareneingang und Funktionsflächen geplant. Die Erweiterung umfasst derzeit mit doppelt tiefer Lagerung ca. 78.840 Europalettenplätze im Hochregallager.

ROFA liefert hierzu eine Elektropalettenbahn mit 300 m Doppelschiene, 10 Drehweichen, 14 Low-Rider Fahrzeuge mit Kettenförderer onboard, 6 Heber und 82 stationäre Kettenförderer sowie diverse Sicherheitseinrichtungen.

RofaLehmer-Logo   5 neue Aufträge für ROFA-Lehmer bei BMW Regensburg in der Endmontage

1. Aufrüstband neu:
ROFA-Lehmer liefert ein neues Aufrüstband, in dem der komplette Antriebsstrang auf einem fahrzeugtypspezifischen MAT montiert wird.

MAT-Speicher und Sequenzierung
Übernahme des MAT von der Fördertechnik des Aggregateeinbaus, Sequenzierung mittels Speicherturm und Radstandsverstellung. Realisierung mit Eckumsetzer, Hubstation, Radstandverstellung, Ausschleusplätze, MAT-Speicherturm, Stahlbau

Vollautomatische Achsübergaben
Vollautomatische Übergabe der Hinter- / Vorderachsen sowie Absenkung des MAT auf Bodenebene und Vorverlobung.

Aufrüstband Teil 1 - Taktbetrie
Halbautomatische Übergabe der Motor-Getriebe-Einheit aus einer höhenverstellbaren EHB und Teil 1 des Aufrüstbands (Taktbetrieb).

Aufrüstband Teil 2 - Fließbetrieb und Qualität
Übergang des Aufrüstbands von Takt- in Fließbetrieb. Abschließend wieder Wechsel auf Taktbetrieb und Qualitätskontrolle sowie Bauteilüberprüfungen mittels Kamerastation.

Übergabe an neues Fügezentrum
Übergabe des vollständig bestückten und geprüften MAT an die Fördertechnik des Aggregateeinbaus.

Anbindung BTS-Fördertechnik Vorderachse
Anlieferung der Vorderachse mittels induktivem, spurgeführten Bodentransportsystem der ROFA GmbH.


2. Strukturmaßnahmen Motorband
Dieses Projekt umfasst die Änderung der Streckenführung des bestehenden Bodentransportsystems BTS. Folgende Maßnahmen sind im Auftragsumfang enthalten:

 - Versetzen von Fahrschieneneinspeisungen, Schmutzkästen, HVOs und Blockstellen.
 - Stillsetzung des alten BTS-Fahrkurses.
 - Änderungen der Software inkl. Visualisierungen.
 - Mechanische und elektrische Anpassungsarbeiten.
 - Verlagerungen von Vormontageplätzen inkl. Wiederinbetriebnahme.
 - De-/Remontage und Wiederinbetriebnahme von Pick-to-light Regalen.
 - De-/Remontage von Medienstahlbau, Beleuchtung und Motivationsbeschallung.
 - De- /Remontage und Wiederinbetriebnahme von Motordurchdreheinrichtungen.
 - De-/Remontage und Wiederinbetriebnahme von Schraubanlagen.
 - De-/Remontage und Wiederinbetriebnahme von Kamerastationen.
 - Stilllegung der Fahrzeug-Hubtische im Bereich Motorband


3. Umstrukturierung Aufrüstband
Um die Fläche für den Aufbau des neuen Fügezentrums während der Produktion ab Mai 2010 zu räumen, soll der MAT-BTS-Fahrkurs in einem Teilbereich des Aufrüstbandes verlagert werden.


4. Verlagerung Motor EHB
Wegen Strukturänderung für zukünftige Baureihen muss die Streckenführung der Bestandsmotor - EHB auf die neuen Begebenheiten angepasst werden. ROFA-Lehmer liefert neue Bandoberkonstruktionen, Weichen, Unterverteiler, Führungsschienen, EHB-Schienen und Bögen. Vorhandenen Komponenten - wie Schraubenanlagen, Schienen oder auch Bestandsheber -  werden de- und an anderer Stelle wieder remontiert. Außerdem ist die Bereinigung der kompletten Infrastruktur (Schutznetze, Treppen, Stahlträger, Abhängungen, Kabel, Kabeltrassen usw.) im Auftragsumfang.


5. Überbringerfördertechnik F1-2
Es handelt sich um die komplette Neugestaltung der Fördertechnik ab dem jetzigen Befüllband über die PSL-Bühne und Finish in das Gebäude 55 zu den neuen Prüfständen. Dazu muss die vorhandene Fördertechnik inklusive den entsprechenden Steuerungsanteilen entfernt werden. Es werden neue Plattenbänder, Kettenumsetzer und Querkettenförderer incl. Fördertechnik im Bereich der Montagetraversenentnahme geliefert. Des Weiteren werden vorhandene Komponenten so ertüchtigt bzw. angepasst, dass der Produktionsbetrieb aufrecht erhalten werden kann.

 

Neuauftrag von BMW Dingolfing - Sanierung AMA Fördertechnik
Im Rahmen der Sanierung der AMA-Fördertechnik in der Endmontage im Werk Dingolfing, werden dieses Jahr im Weihnachts-PU 2 weitere Steuerungsgruppen erneuert. ROFA-LEHMER wird ca. 125 neue Kettenförderer, 9 Eckumsetzer  und 1 Hubstation neu liefern. 2 Bestandsheber werden die für die neuen Anforderungen ertüchtigt.



Daimler Wörth Umbau Motorenbänder SFTP
Da die Motoren der SFTP-Generation größer und schwere sind als ihre Vorgänger, müssen die Anlagen auf die größeren schwereren Dimensionen abgestimmt werden. ROFA-Lehmer hat den Auftrag bekommen, die Motorenaufrüstung den neuen Anforderungen gemäß umzubauen. Es werden 3 Hubstationen und diverse Rollenbahnen neu geliefert. Die Komponenten sind für eine Last von 6 t ausgelegt.

vw   Volkswagen Indien, Werk Pune

ROFA wird im indischen Volkswagen-Werk Pune die Endmontage optimieren.

Zum Auftragsumfang zählen:

- Die Optimierung von 7 Endmontage-Anlagen:
   1. Trim Line: Schubskidanlage
   2. Chassis-Line: Schwerlast-EHB
   3. Finish Line: Plattenband
   4. Inspection Conveyor: Kunststoffgliederband
   5. Door Line: P&F- Anlage
   6. Cockpit Line: EHB KB 180
   7. Frontend EHB - ohne Antrieb
- Prüfung und Nacharbeit der Stahlbaustatik
- Lieferung von 75 Stück neuen Steigungsfahrzeugen für die Schwerlast-EHB