opel  

Auftrag von OPEL Rüsselsheim

Für das Opelwerk in Rüsselsheim realisiert ROFA beim neuen Projekt 'Epsilon' als Generalunternehmer die Fördertechnik. Das Projekt besteht aus grundsätzlich 2 Baustufen, wobei derzeit nur die erste Baustufe für Umbauten / Aufbauten der neuen Opel Vectra Modelle realisiert wird.

Zum Umfang der Baustufe 1 zählen:
- EHB KB180 für Vorderwagen: Umbau von 85 Gehängen, Anpassung von drei Hebern
- EHB KB180 für Unterbau: Umbau von 40 Gehängen, Anpassung von 2 Hebern
- Ausbaustufe 1: Umbau von 54 Gehängen, Anpassung von 3 Hebern, 55 EFZ für Motoren prüfen und anpassen
- EHB KB 180 für Seitenwände innen: komplette Neuanlage mit 166 Fahrzeugen mit Gehänge, 600 m gerade Fahrstrecke und 90 Kurven, 450 m Schrägstapel-Strecke, 60 Weichen, 2 Heber
- EHB KB180 für Seitenwände außen: Erweiterung mit 100 Fahrzeugen mit Gehänge, Umbau von 226 Gehängen, Anpassung von 4 Hebern, 1.000 m gerade Fahrstrecke + 120 Kurven, 400 m Schrägstapel, 40 Weichen und 7.000 m² Schutzkorb
- EHB KB180 für Dachtransport: Umbau von 19 Gehängen, Anpassung von 4 Hebern
- Skid: Anpassung eines Teleskopumsetzers, Versetzen einer Rückfährbahn, Erweiterung einer Stapelbahn