bmw   Nachauftrag für BMW Shenyang

Für das chinesische Werk in Shenyang hat ROFA von BMW einen Nachauftrag erhalten, der komplett über unsere Tochtergesellschaft in Beijing abgewickelt wird. Das Projekt beinhaltet die Verlängerung Trim Line 1 und 2, Verlagerung von Verschiebewagen, Installation einer neuen Hub- und Schwenkstation, Umbau der Handover Station, Umbau Montageträger für Triebsatzvormontage, sowie den Umbau von Türentransportgehängen. Alle mechanischen Umfänge werden erstmals in China hergestellt.

Unsere Mitarbeiter in China überwachen die Fertigungsqualität und steuern die Projekttermine eigenständig.