freightliner   ROFA liefert Fördertechnik an Freightliner in USA

Freightliner ist der der führende Hersteller von schweren LKW in Nordamerika. Für das Werk in Cleveland, North Carolina, erhielt ROFA zwei Aufträge.

Bei dem ersten Projekt handelt es sich um die Fördertechnik för den LKW-Hochdachtransport. Hierbei werden 150 m Elektrohöngebahnsystem vom Typ KB180 mit 10 Hubgehöngen, 1 Hubstation, 2 Weichen und einer Absenkschiene realisiert. Bei den Hubgehöngen wird Vakuumtechnik für die Werkstückaufnahme eingesetzt. Außerdem zählen 2 Plattenbänderzum Umfang.

Bei dem zweiten Projekt handelt es sich um die Realisierung des Kabinentransports in der Endmontage. Hier kommt auf 350 m Länge ein Schwerlast-Elektrohängebahnsystem vom Typ KB240 mit Weichen und vier Hubstationen zum Einsatz. Die zwölf 6-Arm-Hubgehänge mit Gurttechnologie sind geeignet für zwei verschiedene Karossentypen.
SOP ist im August 2007.