rofa group logo

 

Sportsponsoring als Standortvorteil für die MOLL Automatisierung

Sprecher der Geschäftsführung, Josef Moll (zweiter von links) und die Geschäftsführer Thomas Wittmann (1. von rechts) und Stefan Bauer (2. von rechts) mit den Spielerinnen des NawaRo Teams.

In Zeiten, in denen Fachkräfte immer schwerer zu bekommen sind, werden die so genannten Softskills immer wichtiger bei der Gewinnung von neuen Mitarbeitern. So wird das Thema Präsenz in der Öffentlichkeit für Unternehmen am Standort immer wichtiger. Entscheidend dabei ist, sich in einem positiv emotionalen Umfeld zu platzieren.

Genau diesen Schritt geht jetzt die MOLL Automatisierung aus Leiblfing. Die drei Geschäftsführer Josef Moll, Stefan Bauer und Thomas Wittmann sind mit ihrem Unternehmen Premium-Partner des Volleyball Bundesligisten NawaRo Straubing geworden. NawaRo hat eine große Medienpräsenz, die es uns ermöglicht unser Unternehmen und unser KnowHow in der Region bekannter zu machen, erklärt der Geschäftsführer. Josef Moll fügt an: NawaRo ist bei uns in Straubing ein Aushängeschild, das wir sehr gerne unterstützen.

Durch das Sportsponsoring verfolgt die Firma MOLL verschiedene Ziele.  
Wir wollen für unsere Mitarbeiter Anreize schaffen und ihnen den Sport nahe bringen, erklärt Stefan Bauer. Zudem hofft er darauf, dass Events, wie etwa die Heimspiele von NawaRo von potentiellen neuen Mitarbeitern als eines von vielen noch geplanten Softskills wahrgenommen werden, die einem die Entscheidung leichter machen sich in der Region anzusiedeln. Klar hat das in den Überlegungen im Vorfeld eine Rolle gespielt. Wir werden sehen, wie sich das entwickelt, so Bauer.

Über die Plattform NawaRo kommt der Spezialist für Automatisierung und Sondermaschinenbau auch dorthin, wo die Fachkräfte von Morgen zu finden sind. Volleyball ist eine Sportart, die auch viele junge Familien verfolgen, weil es ein Familien und Mannschaftssport ist, erklärt Geschäftsführer Thomas Wittmann. Gut möglich, dass sich unter den Zuschauern die eine oder andere Fachkraft von Morgen für das Unternehmen findet. Die Familie war auch ein Grund für Josef Moll Premiumpartner von NawaRo zu werden. Wissen Sie, ich habe vier Töchter und die sind alle begeisterte Volleyballfans, erklärte er abschließend.