rofa group logo

 

 

Die MOLL Automatisierung feierte 25-jähriges Standortjubiläum


Seit nunmehr 25 Jahren sind MOLL Automatisierung und der Gewerbepark in Leiblfing aufs Engste miteinander verbunden. Als Mitgründer des Parks zog MOLL im April 1992 vom vormaligen Standort in Eschlbach ins benachbarte Leiblfing. Mit dem Betrieb des neuen Standorts gewann das Wachstum des Unternehmens aus dem Straubinger Vorort immer mehr an Fahrt. Die Belegschaft nahm in den vergangenen 25 Jahren um das Siebenfache von 28 auf aktuell 205 Mitarbeiter zu; im Gleichschritt wurde das Firmengelände stetig erweitert, heute besteht es aus insgesamt fünf Hallen mit einer Gewerbefläche von rund 36.000 Quadratmeter. Im selben Zeitraum stieg der Umsatz von damals ca. zehn auf heute rund 96 Millionen Euro. Aber nicht allein die Höhepunkte, auch Krisen wie der Brand der Produktionshalle im Jahr 2002 und die Wirtschaftskrise von 2008/2009 machten das Unternehmen zu dem, was es heute ausmacht: Einer der wichtigsten Arbeitgeber im Landkreis sowie der Gemeinde Leiblfing. Als aktuell größtes Mitglied der ROFA-Gruppe ist MOLL heute zudem Bestandteil eines ca. 1.000 Mitarbeiter umfassenden Unternehmens, das sich seit Jahren an der Spitze der internationalen Automobilzulieferer für Sonder- und Förderanlagen etabliert hat und einen jährlichen Umsatz von über 360 Millionen Euro generiert.

Gemeinsam mit dem 25-jährigen Standortjubiläum sollte auch die überaus positive Entwicklung der vergangenen Jahre gefeiert werden. Aus diesem Anlass wurde am Freitag dem 23. Juni 2017 eine Feier für alle MOLL-Mitarbeiter und deren Familien organisiert. Zusammen mit weiteren Gästen aus Politik, Gemeindeverwaltung und Unternehmensführung stoß man auf vergangene sowie künftige Erfolge an und verbrachte bei geselliger Atmosphäre, standesgemäßer Verköstigung durch den Partyservice Ismair und traditioneller Musik mit der Hansi Feldmann Kapelle einen wunderschönen gemeinsamen Tag am Firmengelände der MOLL Automatisierung.

Viele Mitarbeiter gehören ebenfalls bereits seit Jahrzehnten zu den „laufenden Motoren“ der MOLL Automatisierung; ihnen gebührt der Löwenanteil des beispiellosen Wachstums, von dem das Unternehmen in den vergangenen Jahren profitieren konnte. Eben jene Mitarbeiter, die mit ihrer Kompetenz und ihrem Einsatz das Unternehmen tagtäglich weiter vorantreiben, sollten mit der Feier zum 25-jährigen Standortjubiläum besonders geehrt werden!

Bild: Bild v.l.: Franz Bayer (Ehemaliger Geschäftsführer), Manfred Rüth (Ehemaliger Geschäftsführer), Josef Laumer (Landrat), Josef Zellmeier (Landtagsabgeordneter), Andreas Bauer (Vorstand ROFA Group), Wolfgang Kozsar (Vorstandsvorsitzender ROFA Group), Josef Moll (Geschäftsführer), Wolfgang Frank (Bürgermeister Leiblfing), Hans Ritt (Landtagsabgeordneter), Florian Hölzl (Landtagsabgeordneter)



alpma autefa bayer bosch ZF case corratec engel gorenje hoechst

engel osram philips siemens case steelcase thyssenkrupp uhde ZF mercedes-benz 

audi bmw daimler-chrysler fiat ford gm hyundai kia lamborghini mercedes-benz